Unsere Torwarttrainer verfügen über :

- Spielpraxis / Erfahrungen im Leistungsbereich

- eine fundierte Torwarttrainerausbildung mit Lizenz

 

 

 

Das Ausbildungskonzept und die Ausbildungsmerkmale.

 

Das Torwarttraining beginnt ab der U 11 mit dem spielerischen Heranführen an das Torwartspiel.

Dabei steht die Instinktschulung ( Verhinderung von Ausweichbewegungen - keine Angst vor dem Ball )

Ballgefühl und das Fangen im Vordergrund , sowie das " richtige Fallen. "

Des Weiteren trainieren wir die fußballerischen Grundtechniken in Form von Passschulungen ( Beidfüßigkeit )

Die allgemeine Förderung der Bewegungsgeschicklichkeit wird in jeder Trainingseinheit vermittelt und

mit motivierenden Aufgaben verbunden.

 

Das U12/U13  Torwarttraining hat als Schwerpunkte :

-  Grundlagen der Fangtechnik  und das  Hechten  " Flugschule mit koordinierter Landung "

-  Instinktschule ( verhindern von Ausweichbewegungen ) - keine Angst vor dem Gegner ( Mut )

-  Entscheidungssicherheit ( Flanken ) und das Stehenbleiben in 1:1 Situationen.

-  Selbstbewußtsein zu erlangen.

 

Das U14/U15 Torwarttraining beinhaltet  als Weiterentwicklung die Automatisierung erlernter Techniken

und stabilisieren bereits vorhandener Techniken.

-  Grundlagen der Taktikschulung  , des Timings und der Koordination.

- Anwendung der Techniken mit Gegnerdruck und in unterschiedlichen spielnahen Situationen.

- Zweikampfschulungen  ( verschiedene 1:1 Situationen )

- Kräftigung, Beweglichkeit-  und Reaktionsübungen.

 

Das U16/U17 Torwarttraining .

Durch die körperlichen Veränderungen ist der U16/17 Torhüter jetzt in der Lage , ein verbessertes Leistungsvermögen zu zeigen. Daher wird das Training bereits mit anspruchsvolleren, komplexen  Übungen zu verschiedenen Schwerpunkten

durchgeführt .

Nun steht auch die gezielte Verbesserung der Athletik  im Fokus , sowie die Verfeinerung und Optimierung der Techniken.

Antrittsübungen und Sprungkombinationen in Verbindung mit Torschussübungen sind nun ein fester Bestandteil in den Trainingseinheiten.

 

Das U18/U19 Torwarttraining

Das Torwarttraining der U18/19 hat mit 2  Trainingseinheiten in der Woche , einen festen Bestandteil im Konzept unserer Torwartausbildung.

Hier gehört der Umgang mit Drucksituationen, Leistungswille , Athletik, Dynamik in Form von explosiven Aktionen , Stellungsspiel , Aktionstiming sowie die Spielvor- und Spielnachbereitung zum festen Bestandteil der Torhüter Schulung.


Das Heranführen an die Seniorenmannschaften ist hier ein wichtiger Bestandteil der Torwartausbildung.

 

 

 

 

Die Grundsätze in allen Bereichen für den Trainings -und Übungsaufbau sind :

- vom Leichten zum Schweren

- vom Langsamen zum Schnellen ( saubere Technik / Ausführung gehen stets vor Tempo )

- vom Bekannten zum Unbekannten ( vorhandene Fähigkeiten stärken und weiterentwickeln )

- vom Einfachen zum Komplexen ( saubere Ausführung / Zusatzaufgaben  und Varianten )

- Übungen spielnah entwickeln und erklären.

 

 

Im Leistungsbereich der Senioren ( Oberliga ) wird das qualifizierte Torwarttraining von unserem Torwarttrainer Sascha Wrobel weitergeführt , wobei die Formentwicklung und die Formstabilisierung auf höchstmöglichem Niveau , sowie die Optimierung von Techniken und taktischem Verhalten im Vordergrund stehen.

Auch hier ist das Ziel die Leistungsgrenzen zu erweitern.

 

 

Bei allen Anforderungen der einzelnen Entwicklungsstufen wird jedoch nicht der Spaß am Training vergessen und das Ziel, unseren Junioren- Torhütern ein solides Rüstzeug für den erfolgreichen Einsatz in den Seniorenmannschaften mitzugeben.